Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Zustandekommen des Vertrages

Generell gilt eine Mindestbestellmenge von CHF 50.-- inkl. MwSt. auf allen Artikeln und Dienstleistungen. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung via Internet oder durch andere Medien kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Sie sind deshalb auch verpflichtet, die bestellte Ware zu bezahlen und unsere Lieferung entgegenzunehmen. Sie bestätigen mit Ihrer Bestellung ausdrücklich, dass Sie volljährig sind und sich über den Umfang der Bestellung im Klaren sind. Sollten in diesem Zusammenhang Fragen bestehen, stellen Sie uns diese vor Ihrer Bestellung. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir sind stehts darum bemüht, unseren Kunden einen Topservice zu bieten und alle Bestellungen möglichst sofort zu versenden. Sofern die gewünschten Artikel an Lager sind, werden sie gleich nach Bestellungseingang umgehend reserviert und für den Versand vorbereitet. Von unseren Kunden erwarten wir lediglich, dass diese den Betrag für die bestellte Ware auch überweisen bzw. bezahlen. Bestellungen können daher nicht nachträglich storniert werden.

Bei Minderjährigen muss die Bestellung durch den gesetzlichen Vertreter erfolgen. Sollte die Bestellung eines minderjährigen Kunden nachträglich durch den gesetzlichen Vertreter nicht bewilligt werden, behalten wir uns vor, unsere Umtriebe in Form einer Schadenersatzforderung geltend zu machen. Bitte spielen Sie mit uns keine Spiele (Juxbestellungen usw.). Wir sind ein seriöses Geschäft und erwarten dieselbe ernsthafte Haltung auch von unseren Kunden.

Wir behalten uns vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Seitens des Kunden besteht keinerlei Recht, aufgrund einer solchen Ablehnung irgendwelche Forderungen gegenüber uns geltend zu machen. Die Ablehnung einer Bestellung wird dem Kunden mitgeteilt. Allfällig bereits bezahlte Gelder werden in diesem Fall ohne jeden Abzug zurückerstattet.

2. Preise

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt. von 2.5% (Food) bzw. 7.7% (NonFood). Unsere MwSt. Nummer lautet CHE-150.973.750. Allfällige Kosten einer Verzollung gehen auch bei uns stets zu Lasten des Empfängers (ausgenommen Schweiz und Liechtenstein). Es gelten immer die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise, welche für beide Parteien verbindlich sind und nachträglich nicht mehr abgeändert werden können.

3. Vertragsabwicklung

Wir liefern ausschliesslich gegen Vorauskasse, Überweisung oder Bezahlung mittels Kreditkarte oder Postcard. Die Einzelheiten zu den Zahlungsarten können Sie unter Ziffer 10 dieser Geschäftsbedingungen nachlesen.

Soweit die Ware zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung an Lager ist, liefern wir diese unmittelbar nach Eingang Ihrer Zahlung. Allfällig angegebene Lieferfristen für Artikel, welche von uns nachbestellt sind verstehen sich als Richtwerte und können durch uns nicht garantiert werden, da wir darauf keinen Einfluss haben. Andere Artikel bestellen wir gerne für Sie und senden Ihnen diese so rasch als möglich zu.

4. Lieferfristen

Artikel, welche ab Lager verfügbar sind werden in der Regel innert 24h - 72h ausgeliefert. Da die Waren zum Teil in verschiedenen Lagern gelagert werden, kann es sein, dass die Bestellung aus mehreren separat versendeten Paketen beststeht. Sollte ihre Bestellung ganz, oder nur Teilweise nicht innert der angegebenen Frist eintreffen, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen mittels Angabe der Bestellnummer im Kontaktformular oder unter info@tigerfitness.ch.

Produkte mit der Angabe "auf Lager" können bei Bestellung mit Montage und Installation eine Lieferzeit von 1-2 Wochen erhalten.

Produkte mit der Angabe "auf Lager" können zwischenzeitlich ausverkauft werden. Der Status wird nicht angepasst, wenn Bestellungen bereits an Lieferanten aufgegeben wurden und der Artikel auch lieferbar ist.

Anfragen von Lieferzeiten für eShop-Bestellungen nur via Kontaktformular oder unter info@tigerfitness.ch
mit Angabe der Bestellnummer. 


Bei Offertanfragen werden die Lieferzeiten für die gesammte Bestellung vorgängig abgeklärt und entsprechend angegeben. Die Lieferzeiten werden je nach Umfang der Bestellung und Montageaufwand in einem ungefähren Zeitrahmen angegeben. Dabei kann es zu unerwarteten Verzögerungen kommen, welche diesen Rahmen überschreiten. Da wir darauf keinen Einfluss nehmen können, ergeben diese kein Anrecht auf Minderung oder Teilrückerstattung des Kaufbetrags.

4. Versandrisiko

Das Risiko des Untergangs der bestellten Ware geht auf den Kunden über, sobald wir die Ware zum Versand aufgegeben haben. Bei Aufgabe an die Post ist die Ware grundsätzlich nicht versichert. Eine Transportversicherung kann jedoch auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden abgeschlossen werden. Nehmen Sie in diesem Fall bitte unmittelbar nach Absenden der Bestellung mit uns Kontakt auf, oder schreiben Sie dies in das Bemerkungsfeld beim Abschliessen des Bestellvorgangs. Die Kosten der Versicherung gehen zu Lasten des Kunden.

5. Mangelhafte Ware

Mit unserer Qualitätskontrolle geben wir uns die grösste Mühe, Ihnen nur einwandfreie Produkte zu liefern. Sollte Ihnen trotzdem ein schadhafter Artikel zugesandt werden, werden wir Ihnen diesen gerne ersetzen. Bitte setzen Sie sich innert 7 Tagen nach Zusendung des Artikels mit uns in Verbindung und senden Sie uns innert derselben Frist den schadhaften Artikel per Post wieder zu. Wir werden Ihnen so rasch als möglich einwandfreie Ware nachliefern. Die Ihnen entstehenden Portokosten ersetzen wir Ihnen selbstverständlich.

Sollte eine Nachlieferung nicht innerhalb von 6 Wochen möglich sein, erstatten wir Ihnen auf Ihren Wunsch den Kaufpreis zurück. Sie haben in diesem Fall auch die Möglichkeit, sich den Kaufpreis für eine spätere Bestellung gutschreiben zu lassen.

Für Beschädigungen aufgrund von Transportschäden können wir keine Haftung übernehmen.

5.1 Ergänzende Regelung für i-motion:

Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, insoweit seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten ist der Käufer nur aufgrund von Gegenansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis berechtigt.

(1) Lieferung setzt die fristgerechte und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

(2) Bei Annahmeverzug oder sonstiger schuldhafter Verletzung von Mitwirkungspflichten seitens des Käufers sind wir zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, berechtigt. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware geht in diesem Fall mit dem Zeitpunkt des Annahmeverzugs oder der sonstigen Verletzung von Mitwirkungspflichten auf den Käufer über.

5.2 Gefahrübergang, Versendung

Bei Versendung der Ware auf Wunsch des Käufers geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware im Zeitpunkt der Absendung auf den Käufer über.

5.2 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zum vollständigen Eingang aller Zahlungen verbleibt die Ware in unserem Eigentum. Bei Vertragsverletzungen des Käufers, einschliesslich Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Ware zurückzunehmen.

(2) Der Käufer hat die Ware pfleglich zu behandeln, angemessen zu versichern und, soweit erforderlich, zu warten.

(3) Soweit der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt ist, hat der Käufer uns unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, wenn die Ware mit Rechten Dritter belastet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt wird.  

5.3 Gewährleistung

(1) Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte des Käufers ist dessen ordnungsgemässe Erfüllung aller nach  geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten.

(2) Gewährleistungsansprüche können innerhalb von 12 Monaten nach Gefahrübergang geltend gemacht werden.

(3) Bei Mängeln der Ware hat der Käufer ein Recht auf Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung ist der Käufer berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten.

5.4 Haftung

(1) Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits oder von Seiten unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Regeln; ebenso bei schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

(2) Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

(3) Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anders geregelt, ist unsere Haftung ausgeschlossen.



6. Umtausch

1. Benachrichtigen Sie uns bitte vorab per E-Mail (info@tigerfitness.ch). Geben Sie dabei bitte an, ob Sie, zusätzlich zur Gutschrift in unserem System, noch einen Gutschein auf Papier haben möchten.

2. Schicken Sie uns danach bitte die Artikel wie folgt zurück:
- Im Originalzustand (also ungebraucht) mit unversehrter Originalverpackung
- Vollständig frankiert
- Innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung - nach Ablauf dieser Frist erlischt das Recht auf Umtausch

3. Nachdem die Artikel bei uns eingetroffen sind, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit einer Gutschschrift auf ihrem Kundenkonto. Diesen elektronischen Gutschein können Sie beim Aufgeben Ihrer nächsten Bestellung innerhalb von zwei Jahren ab Ausstellung einlösen.

Wir bitten unsere Kunden um Verständnis, dass ein Umtausch nur gegen Gutschrift mit oder ohne schriftlichen Gutschein erfolgen kann. Bevor Sie eine Ersatzbestellung aufgeben, warten Sie bitte ab, bis Sie von uns die Gutschrift, bzw. die Meldung per Mail erhalten haben.

Die Versandkosten für einen Umtausch, sowie allfällige Kosten für die Verzollung einer Rücksendung werden dem Kunden verrechnet.

Artikel aus dem Ausverkauf sind vom Umtausch ausgeschlossen. Vom Umtausch ausgenommen sind ebenfalls Sonderbestellungen, also Artikel, welche nicht in unserem Katalog aufgeführt sind und Ausstellungsgeräte jeglicher Art.

Ersatzlose Ausfälle von Kursen, Workshops, Seminaren, sowie Veranstaltungen wie Messen und Wettkämpfen werden dem Kunden zurückerstattet. Der Kunde willigt beim Kauf von Workshops ein auf ein weiteres Datum auszuweichen, sofern das Erste Datum nicht realisiert werden kann. Erst ab dem zweiten Ausweichdatum, also ab der zweiten Terminverschiebung hat der Kunde anspruch auf Umtausch oder Rückerstattung des Kaufbetrags.

7. Geringfügige Modellabweichungen

Preis-, Farb- und technische Spezifikationsänderungen sind jederzeit vorbehalten. Irrtümer bei Preis- und technischen Angaben vorbehalten. Farbabweichungen zwischen dem Produkt und den Katalog-/Internetbildern sind möglich.

Abgebildetes Zubehör wie Stangen, Scheiben, Hanteln, Griffe etc. sind nicht im Preis inbegriffen, ausser es ist als Zubehör im Artikel aufgeführt.

8. Gebrauch und Einnahme von Nahrungsergänzungen

Bei den von uns angebotenen Nahrungsergänzungen handelt es sich nicht um Arzneimittel. Produktbeschreibungen, Gebrauchs- und Verzehrempfehlungen und sonstigen Inhalte dienen nur zur Information und sind Herstellerangaben oder Fachartikeln entnommen. Sie besitzen weder den Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Richtigkeit und ersetzen in keinem Fall medizinische oder pharmazeutische Ratschläge eines Arztes oder Apothekers. Sie dürfen nicht zu Diagnose- oder Therapiezwecken im medizinischen Sinne verwendet werden. Für Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung oder Verwendung der Informationen auf "www.tigerfitness.ch" entstehen, wird keine Haftung übernommen. Lesen Sie bitte alle Produktbeilagen und Verzehrempfehlungen sorgfältig durch und wenden Sie sich bei Fragen zur Anwendung und Wirkungsweise von Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungen an Ihren Arzt oder einen Ernährungsberater.

9. Unmöglichkeit der Lieferung

Sollte aufgrund von Lieferschwierigkeiten unserer Hersteller ein Artikel nicht innerhalb von 8 Wochen durch uns an den Kunden versandt werden können, erstatten wir Ihnen auf Ihren Wunsch den Kaufpreis zurück. Sie haben in diesem Fall auch die Möglichkeit, sich den Kaufpreis für eine spätere Bestellung gutschreiben zu lassen oder Ihre Bestellung zu ändern. Eine solche Unmöglichkeit der Lieferung teilen wir Ihnen mit.

Sollten Kurse, Workshops Seminare, sowie Veranstaltungen wie Messen und Wettkämpfe ersatzlos ausfallen wird der Kunde entsprechend informiert und hat somit Anspruch auf Rückerstattung des Kaufbetrags.

10. Bezahlung

Mit Kreditkarte:

Wir verfügen über den höchsten Sicherheitsstandard der Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarten im Internet. Ihre Kreditkartenangaben gelangen direkt zur Firma SAFERPAY (www.saferpay.ch), eine Entwicklung der Telekurs Card Solutions AG, der Schweizer Marktführerin im Bereich des bargeldlosen, elektronischen Zahlungsverkehrs, ohne dass diese uns oder jemand anderem zugänglich gemacht werden können. Als Zeichen der sicheren Verschlüsselung erscheint in Ihrem Browser unten rechts ein Schloss, nachdem Sie im Warenkorb die Zahlungsart „Kreditkarte" gewählt haben.

Wir akzeptieren Visa, Mastercard, American Express und Paypal, in der Schweiz und Liechtenstein auch die Postcard.

Per Vorauskasse via Banküberweisung:

UBS AG
5400 Baden
SWIFT/BIC UBSWCHZH80A
zugunsten von:
TigerFitness
8001 Zürich
Konto Nr. 01-145-6
IBAN: CH80 0023 2232 1162 3301 M

Geben Sie bitte bei manuellen Post- oder Banküberweisungen (ohne Einzahlungsschein-Referenznummer) immer Acht, dass Sie entweder die Bestellnummer oder die Auftragsnummer Ihrer Bestellung vermerken. Ansonsten könnte es vorkommen, dass wir die Zahlung nicht zuordnen können, wofür wir keine Verantwortung übernehmen.


Anschrift:

TigerFitness
Churerstrasse 47
8808 Pfäffikon

An unserem Geschäftssitz befindet sich lediglich das Büro. Da wir mehrere externe Lager haben, besteht grundsätzlich keine Möglichkeit die Ware selbst abzuholen. Wir bitten um Verständnis.


11. Versandkosten

Pakete bis 30kg werden nach Zahlungseingang der Post übergeben und innert 2 - 4 Tagen mit Bestellverfolgemöglichkeit und Ablieferung ohne Unterschrift zugestellt.

Die Versandkosten beinhalten Lade- und Verpackungsgebühren sowie die Portokosten.

Ab einem Bestellwert von CHF 300.00 ist der nationale Versand von Nahrungsergänzungen kostenlos.

Beim Postpaketversand für Non-Food werden die Portokosten wie folgt berechnet:

< 10kg CHF 10.--
11 - 20kg CHF 15.--
21 - 30kg CHF 22.-- 

Grössere, oder schwerere Artikel über 30kg, die mittels Spediteur zugestellt werden müssen (Boxsack, Hometrainer, Multistation usw.), werden vorgängig vom jeweiligen Carrier voravisiert und am vereinbarten Termin geliefert.

Dabei werden die Transportkosten folgendermassen berechnet:

31 - 50kg CHF 50.--
51 - 100kg CHF 75.--
über 100kg CHF 100.--

Wir bieten jedoch die meisten Geräte inklusive Lieferung, in vereinzelten Fällen sogar inklusive Montage und Installation zum Pauschalpreis an.

Lieferung per Spediteur umfasst das Abladen vom Lastwagen an der Bordsteinkante. Der Chauffeur ist nicht verpflichtet Ihnen das Gerät zum- oder ins Haus zu Tragen.
Einen Montageservice bieten wir jedoch gegen Aufpreis. Dabei wird das Gerät geliefert, montiert und installiert. Der Verpackungsabfall und Palletten werden selbstverständlich auch mitgenommen. Das Gerät wird getestet und an Sie übergeben.

Verspätungen beim Versand sind selten der Fall, können jedoch überall wo Menschen arbeiten vorkommen. Dafür können wir keine Verantwortung übernehmen, da dies ausserhalb unserer Macht und unserer Einflusses liegt. Wir übernehmen jedoch die volle Verantwortung, um Sendungen immer so rasch als möglich den Lieferservices übergeben zu können.

Ausgenommen von oben aufgeführten Versandkosten sind jegliche Artikel aus den Kategorien Heim- und Studiogeräte. Für diese Produkte sind die Versandkosten der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen und haben dort ihre Gültigkeit.

12. Datenschutz

Wir garantieren Ihnen, dass sämtliche Kundendaten strikte vertraulich behandelt werden. Wir geben solche Daten prinzipiell nicht an Dritte weiter.

13. Inkassoaufwand

Mit der Aufgabe Ihrer Bestellung entsteht ein Kaufvertrag zwischen den Parteien. Derart entstandene Kaufpreisforderungen werden durch Triple TigerFitness konsequent eingefordert. Der Käufer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass nach Einleitung eines Betreibungsverfahrens eine Kostenpauschale von SFr. 150.00 zusätzlich zu den entstehenden Rechtsverfolgungskosten (Betreibungs- und Prozesskosten) geschuldet ist. Ausserdem ist für jede von uns schriftlich erstellte Mahnung eine Mahngebühr von SFr. 15.00 geschuldet.

14. Haftungsauschluss bei Durchführung von Workshops

Der Kurs-/ Workshop Teilnehmer ist selbst für eine Unfalldeckung verantwortlich. TigerFitness haftet nicht für
Verletzungen, die der Workshopleiter oder die Teilnehmer während des Workshops erleiden. Für
Schäden am Gym Equipment die durch unsachgemässe Handhabung entstehen haftet der
Verursacher mit seiner Privat- oder Unternehmenshaftpflicht Versicherung. Der Kunde bestätigt mit der Annahme der AGB's eine entsprechende Versicherungsdeckung zu haben.

15. Dienstleistungen

Alle Dienstleistungen von TigerFitness unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarung abgeändert oder ergänzt wurden.

15.1 Allgemeine Bestimmungen

TigerFitness erbringt Dienstleistungen im Bereich Personal Training (Functional Training, Gewichtsmanagement, Medical Fitness, Motivationscoaching) und Gesundheitsmanagement (Firmenfitness, Workshops, Referate, Coaching). Die Leistungen von TigerFitness dienen der Gesundheitsförderung sowie der allgemeinen Leistungssteigerung.

15.2 Fragebogen und gesundheitliche Voraussetzungen

Der Gesundheitsfragebogen mit Kundenangaben zu aktuellem Gesundheitszustand und Zielsetzungen ist gleich zu Beginn vollständig auszufüllen und obligatorisch. Der Kunde/die Kundin ist verpflichtet die Fragen wahrheitsgetreu zu beantworten und TigerFitness zu informieren, falls sich im Verlauf etwas ändern sollte. Bei allfälligen gesundheitlichen Risiken kann vom Kunden/der Kundin eine ärztliche Untersuchung verlangt werden.

15.3 Datenschutz

Jegliche erhobenen persönlichen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden absolut vertraulich behandelt.  Personal Trainer unterstehen der Schweigepflicht.

15.4 Preise und Zahlungsbedingungen

Bei einem Abonnement ist der vollständige Betrag per Einzahlungsschein 10 Tage nach Antritt des ersten Trainings, resp. monatlich im Voraus auf den ersten des Monats (Jahresabo) zu überweisen oder bar zu bezahlen. Alle weiteren Dienstleistungen (Einzeltrainings, Ernährungsberatung, Planerstellung, Testings, Coaching, Workshops etc.) werden am Tag des Bezugs bar bezahlt soweit nichts anderes vereinbart wird.

15.5 Haftung und Versicherung

Der Kunde/die Kundin ist sich bewusst, dass bei physischem Training immer ein gesundheitliches Restrisiko besteht. Der Abschluss einer entsprechenden Versicherung ist Sache des Kunden/der Kundin. Eine Haftung für Schäden jeglicher Art, die der Kunde/die Kundin im Rahmen der Inanspruchnahme der Dienstleistungen von TigerFitness  erleidet, ist ausgeschlossen. Damit zusammenhängende Forderungen können bei TigerFitness nicht geltend gemacht werden.

15.6 Anmeldung und Vertrag

Die Anmeldung zum Personal Training oder anderer Dienstleistungen erfolgt mündlich oder schriftlich direkt bei TigerFitness. Der jeweilige Abonnementsvertrag ist nach gegenseitigem Unterzeichnen, respektive nach dem unterzeichnen des Gesundheitsfragebogens und mit Beginn des Personal Trainings oder der jeweiligen Dienstleistung rechtskräftig. Der Kunde/die Kundin erklärt damit die Anerkennung der vorliegenden AGB.

15.7 Abmeldungen von Terminen

Der Kunde/die Kundin hat das Recht bis 24 Stunden vor Beginn eines gebuchten Personal Trainings oder einer anderen Dienstleistung von dieser kostenfrei zurückzutreten. Danach ist ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich und unabhängig von der Inanspruchnahme der Dienstleistung ist der volle Betrag an TigerFitness zu entrichten. Die Dienstleistung kann allerdings nach Absprache insgesamt an eine andere Person abgetreten werden. Bei Verspätung des Kunden/der Kundin besteht kein Anrecht auf Kompensation der Dienstleistung. TigerFitness behält sich vor, Termine in dringenden Fällen kurzfristig abzusagen oder zu verschieben.

15.8 Rücktritt bei Krankheit oder Unfall

Kann ein Abonnement infolge Krankheit oder Unfall nicht mehr genutzt werden, so besteht nach vorweisen eines Arztzeugnisses die Möglichkeit, die Dienstleistung später innerhalb der regulären Laufzeit des Abos zu beziehen oder nach Absprache an eine andere Person abzutreten. Es werden keine Einzeldienstleistungen oder Abonnemente rückerstattet.

15.9 Eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit

Bei vorübergehenden Einschränkungen der Leistungen oder Kürzungen in der Angebotspalette besteht von Seiten des Kunden/der Kundin kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.

15.10 Nichtinanspruchnahme der Dienstleistung durch den Kunden/die Kundin

Werden die Dienstleistungen von TigerFitness nicht beansprucht, besteht von Seiten des Kunden/der Kundin kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung.


16. Anwendbares Recht

Jeder mit uns abgeschlossene Vertrag untersteht in allen Teilen dem Schweizerischen Recht. Der Kunde akzeptiert diese Regelung ausdrücklich als Teil des Vertrages zwischen den Parteien.

17. Bei Rechtsstreitigkeiten

Für alle Rechtsstreitigkeiten aus Verträgen zwischen uns und unseren Kunden gelten die Gerichte der Stadt Zürich als zuständig. Der Kunde akzeptiert diese Regelung ausdrücklich als Teil des Vertrages zwischen den Parteien.

Stand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 30. Januar 2018